SC Röthis - FC RW Rankweil 2:1 (0:1)
Trotz früher Führung keine Punkte in Röthis

Röthis. (simpfi) Das Derby zwischen unserem FC RW Rankweil und dem Nachbarn aus Röthis begann für unser Team sehr vielversprechend. Bereits in der ersten Spielminute gelang unserer Mannschaft durch einen Freistoß von Goalgetter Adem Kum der 0:1 Führungstreffer.


Ein offener Schlagabtausch war die Folge.  Das hart umkämpfte Spiel fand mit Fabian Koch sein erstes Opfer, welcher bereits in der 25. Minute verletzt vom Feld musste.  Nur eine Minute später war der Ball nach einem raschen Vorstoß der Röthner hinter der Torlinie der Rot-Weißen. Doch der Schiedsrichter, welcher in diesem Spiel alle Hände voll zu tun hatte, pfiff zu Recht abseits. Das schnelle und packende Spiel nahm mit einer weiteren Torchance von Simon Eiler seinen Lauf. Er stand plötzlich alleine vor dem Tor und konnte diese gute Chance nicht im gegnerischen Kasten unterbringen. Der SC Röthis hatte gegen Ende der ersten Hälfte mehr vom Spiel, dennoch ging es mit 0:1 für uns in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel war unsere Mannschaft wieder aufgewacht und zeigte sich offensiv, konnte jedoch keine zwingende Torchance herausspielen. Das Spiel nahm wieder Fahrt auf und war genauso wie in der ersten Halbzeit ein schnelles Spiel, in welchem sich die beiden Vorarlbergliga-Mannschaften nichts schenkten. In der 61. Minute kam es nahe der Rankler Strafraumgrenze zu einem Gerangel. Schiedsrichter Nußbaumer pfiff Foul für Röthis und zeigte zur Überraschung der Spieler und Zuseher auf den Elferpunkt, obwohl das Foul deutlich außerhalb des 16-Meter-Raumes geschah. Der darauffolgende Elfmeter verwandelte Fleisch Patrick für den SC Röthis sicher. Unserem Team war die Enttäuschung wie ins Gesicht geschrieben.

In der 67. Spielminute eine weitere Schrecksekunde für die Fans aus Rankweil. Jürgen Maccani stieß bei einem Klärungsversuch im eigenen Strafraum mit unserem Schlussmann Markus Breuss zusammen. Beide blieben verletzt liegen, konnten anschließend aber das Spiel fortsetzen. Trotz unseres Kampfgeistes waren die Gastgeber oft einen Schritt schneller am Ball. Dem Team rund um Trainer Manfred Engler mochte einfach nichts mehr so recht gelingen. Die 2:1-Führung der Röthner war die logische Folge daraus. In der hektischen und ruppigen Schlussphase des Spiels konnte unsere Mannschaft den Rückstand nicht mehr wettmachen und musste die bittere 1:2-Niederlage auf der Sportanlage an der Ratz hinnehmen.

Nun gilt es, das Spiel bestmöglich abzuhaken und mit neuer Kraft und Motivation in die Zukunft zu schauen. Eine neue Chance auf einen Dreier bekommt unser FC RW Rankweil am kommenden Sonntag, den 09.09.2012 um 16:00 Uhr auf der Gastra gegen den FC Egg.

FC Schruns 1b ? FC RW Rankweil 1b 0:0

1b-Team holt Punkt in Schruns

Unsere 1b-Mannschaft war heute beim FC Schruns 1b zu Gast und konnte durch ihre exzellente Defensivarbeit gegen die starken Montafoner einen Punkt nach Rankweil holen.  Wir gratulieren der Mannschaft zu dieser Leistung.
Das nächste Spiel bestreitet unsere 1b-Mannschaft am kommenden Sonntag auf der Gastra gegen den FC Lustenau 1b. Spielbeginn ist um 13:30 Uhr.