RW Rankweil Damen - Wacker Innsbruck 1b 4:3 (1:0)

Ein kurzweiliges und interessantes Spiel bekamen die Zuschauer auf der Gastra zu sehen. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Die forsch auftretenden Innsbruckerinnen kamen zu ersten Chancen, die teils Beute der Torhüterin Nicole Adlassnigg waren oder das Ziel verfehlten.


Melanie Wäger gelang das Tor zum 3 : 0

Danach kamen auch die Rankler Ladies besser ins Spiel und zu Chancen. Pech hatte Veronika Vonbrül mit einem Pfostenschuss nach einem Freistoß. Unmittelbar vor der Halbzeitpause gelang Elis Eiler - ebenfalls durch einen Freistoß - der Führungstreffer.

 

Nach der Halbzeit bestimmte die Heimmannschaft zuerst klar das Geschehen und erzielte durch schöne Kombinationen das 2 : 0 (Julia Schnetzer) und das 3 : 0 (Melanie Wäger). Auf den Anschlusstreffer der Gäste folgte prompt das 4 : 1 durch Johanna Staffa.

 

Doch die Gäste gaben nie auf und zeigten Moral. Obwohl die Ranklerinnen noch einen Pfostenschuss durch Carina Gasparini und einige Chancen zu verzeichnen hatten, kamen die Gäste bis auf 4 : 3 heran und machten die Partie nochmals spannend.