Union Wolfern : RW Rankweil Damen 2 : 5

Wie schon im Spiel gegen Vorderland verlief die Anfangsphase der RW-Ladies gar nicht nach den Vorgaben des Trainers. Bälle wurden zu leichtfertig verschenkt und mit einem flachen Schuss in die rechte Ecke geriet man früh in Rückstand. Man nahm zwar das Spielgeschehen in die Hand, doch erst durch einen Elfmeter (Johanna Staffa wurde gefoult) konnte durch Veronika Vonbrül der Ausgleich erzielt werden.


Die zweite Hälfte war dann eine klare Sache für die Ranklerinnen. Die interessanteste Zeit war zwischen der 60. und 68. Minute, in der fünf Tor fielen. Veronika Vonbrül, Sarah Kratzer, Eileen Campbell und Johanna Staffa sorgten ? nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Wolfern - dann doch noch für einen klaren Sieg.