SPG Fk/Ra Damen 1b 0:4 Sieg in Mellau

Nach den bitteren Niederlagen in den letzten zwei Spielen, mussten wir mit nur elf Spielerinnen den Weg nach Mellau antreten. Mit dem Anpfiff gab man gleich Vollgas. Ein schöner Spielzug in der ersten Minute führte bereits zum 0:1 durch Leonie Summer.


Das 0:2 folgte gleich in Minute 2. Nach einem Eckball war Sabrina Lerchbaumer zur Stelle. Die Gäste waren schwer geschockt und kamen über 90 Minuten nicht ins Spiel. Unsere Damen attackierten früh und liesen dem Gegner wenig Platz. In der 54. Minute verletzte sich leider Steffi Golacz ohne Fremdeinwirkung am Knie und konnte nicht mehr weiterspielen. Mit zehn Spielerinnen setzten wir das Spiel fort, doch Mellau konnte die Überzahl nicht nutzen. In der 71. Spielminute konnte sich Tamara Lampert im 16er durchsetzen und das 0:3 erzielen. In der 78. Minute war es dann Jennifer Voit, die mit einem herrlichen Freistoß aus ca. 25 Metern den 0:4 Endstand besorgte.

Nächstes Spiel am Sonntag, den 1. Mai um 16 Uhr
gegen den klaren Tabellenführer in Alberschwende