FC Egg - RW Rankweil 1:2

Obwohl ersatzgeschwächt kann RW Rankweil die Partie offen gestalten. Beide Mannschaften können sich einige Torchancen erspielen, der Torerfolg bleibt jedoch auf beiden Seiten aus. In der 37.min landet der Ball nach einer Ecke von Simon Eiler vor den Füssen von Daniel Preradovic, der aus kurzer Distanz zum 1:0 netzt. Mit diesem Spielstand geht es auch in die Halbzeit


Nach der Halbzeit erhöht der FC Egg den Druck und kommt vor allem durch Standards immer wieder gefährlich vor das Rankweiler Tor. In der 63.min ist es dann soweit, einen Freistoss von halblinks verwandelt Patocka per Kopf zum 1:1 Ausgleich. RW Rankweil sammelt sich wieder und kann das Spiel wieder offen gestalten. In der 68.min der grosse Moment von Andreas Schwendinger und Thomas Beck. Andreas Schwendinger marschiert vom eigenen Strafraum in die gegnerische Hälfte und bedient Thomas Beck. Dieser kann nach einer sehenswerten Einzelleistung und mit viel Uebersicht auf 1:2 erhöhen. Die letzten 20.min entwickeln sich dann als Abwehrschlacht mit vereinzelnten Kontern. Schlussendlich kann RW Rankweil den Spielstand erfolgreich über die Zeit bringen.

 

Fazit: 16 Punkte im Frühjahr, Abstieg immer noch nicht abgewendet