Torloses Remis in hochklassigem Match gegen den Tabellenführer

Sehr attraktives und temporeiches Match von beiden Seiten endete mit einem torlosen remis. Einziger Wehrmutstropfen, dass nur 400 Zuschauer diese Spitzenpartie begleitet haben.


Beide Mannschaften beginnen sehr vorsichtig, was auch den hohen Temperaturen auf der Gastra geschuldet sein kann. Im Laufe der Partie erkennt unsere Erste immer mehr, dass gegen den Tabellenführer mehr möglich ist. Ab der 30min hat unsere Mannschaft das Spiel im Griff und sehr gute Möglichkeiten werden leider nicht verwertet.

Der Verlauf der zweiten Halbzeit gleicht der Ersten. Hochkarätige Chance von RW werden leider nicht verwertet, u.a. ein plazierter Freistoss von Matthias Flatz, den der gegnerische Goalie noch an die Stange abwehren kann.

Ab der 60min müssen beide Mannschaften den hohen Temperaturen Tribut zollen und es scheint, dass beide mit einem 0:0 zufrieden sind. Die guten Chancen sind jedoch nach wie vor auf Seiten der Unseren. Ein kraftvoller Vorstoß unseres Kapitäns Andreas Schwendinger, kurzes Abspiel und Stanglpass an das Fünfereck zurück, wird mit etwas Rücklage leider über das Tor geschossen.

Auch der Tabellenführer aus Langenegg hatte noch die eine oder andere Chance, so etwa stürmt Thiago allein auf unseren Goalie Markus Breuss, dieser wehrt hervorragend ab und den Nachschuss kann Daniel Hueller mit einer spektakulären Grätsche zum Eckstoss abwehren.

 Fazit: nach dem enttäuschenden Cup-Aus in Schwarzach haben die Zuschauer einen andere Mannschaft gesehen. Kampf, Präsenz, spielerische Akzente gegen den wahrscheinlichen Aufsteiger haben das Publikum begeistert. Mit der heutigen Leistung und derzeitigem Tabellenplatz 6 kann die RW Familie hoffnungsvoll in die Zukunft schauen

 http://ländlekicker.vol.at/Start/Slider/VIDEO-Rankweil-Langenegg-INTERVIEWS-mit-Eric-Regtop-und-Eric-Orie.html