HSV Wals - RW Rankweil Damen

Trotz spielerischer Überlegenheit ein Zittersieg!   Von Anfang an dominierten die RW-Ladies das Spielgeschehen und nach einem herrlichen Spielzug vollendete Carina Casparini gekonnt zur Führung. In weiterer Folge schien es nur eine Frage der Zeit bis das zweite Tor für die Ranklerinnen fiel.


Aber es kam anders. Der Schiedsrichter sah (als einziger) eine Tätlichkeit von Lisa und schloss diese aus. Rankweil somit mehr als eine Halbzeit in Unterzahl.

Zu Beginn der zweiten Hälfte versuchte Wals den Ausgleich zu erzielen. Die Ranklerinnen hielten in Unterzahl tatkräftig dagegen und aus einem Konter erzielte Veronika Vonbrül das beruhigende zweite Tor.

Fazit: Ein sehr gutes Spiel der RW-Ladies, die verdient die 3 Punkte mit ins Ländle nehmen.